Elektroniker/in Geräte und Systeme

Informationen für Schüler, Lehrer, Ausbilder  und alle die sich mit Elektronik beschäftigen

Energie und Elektromobilität

Vorwort:

Der Strommix in Deutschland enthält auch Kohlestrom und Atomstrom .
Wenn ich Strom aus dem öffentlichen Netz nutze, erzeuge ich auch Abgase.  Wir können aber etwas dagegen tun.
Es ist besser kein Auto zu besitzen. Fahrradfahren ist in vielerlei Hinsicht besser als Auto zu fahren.
Auch Bahn und Bus sind für die Mobilität dem Auto und auch dem E-Auto vorzuziehen.

Der Blick alleine auf die CO2 Bilanz eines Autos in der Herstellung und im Betrieb verhindert die wahren Probleme der Mobilität zu erkennen: Co2 ist nicht giftig, jedoch die vielen anderen Abgase schon. Die bringen nämlich richtig viele Leute um ihre Gesundheit. Viele Menschen sterben deshalb vorzeitig.

 Wenn aber Autofahren notwendig ist, dann sind jetzt schon die Fakten für das E-Auto deutlich besser im Vergleich mit dem Auto mit Verbrennungsmotor.
Das gilt ökologisch und sogar ökonomisch wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Sollten sie nicht dieser Meinung sein, informieren sie sich trotzdem auf dieser Seite.

Seit Januar 2017 fahre ich (Gerhard Neumaier) einen BMWi3.   Batterie 33KWh (94A)    Motor:  125KW(170PS)


 Was wir auch wissen sollten: So wie wir als Gesellschaft Rohstoffe konsumieren, können das die, die gerade schreiben und lesen lernen, nicht mehr tun! Es hilft nicht mit vielen Scheinargumeten das eigene Tun zurechtzubiegen. Wir alle sind in hohem Maße beteiligt die Rohstoffe zu plündern. Es ist eigentlich ein Krieg gegen uns selbst. Somit gilt die Aussage: "Die Menschheit hat den Verstand verloren" von Astrid Lindgren durchaus. Sie hat den Satz bei der Aufarbeitung des zweiten Weltkrieges geprägt.
Was hilft, ist weniger und bewusster zu konsumieren (z.B. Flüge, Kreuzfahrten) und möglichst nachhaltig zu wirtschaften.
weiterlesen: Grundsatzgedanken

 Energie-Lexikon                Umfangreiche unabhängige Seite
 Energie-Grundlagen          Grundlagen Energie mit physikalischer Betrachtung, gut lesbar; auch in Englisch von der Uni Leipzig
 Elektromobilität                  Wikipedia   Mit vielen fachlichen Links
Energiecharts                     
Es zeigt sich die ausgleichende Wirkung der Solar und Windenergie. Im Spitzenverbrauch 9 - 16 Uhr deckt im Sommer die Solarenergie die Spitzenwerte ab.
Im Winter hilft die Windkraft der schwachen Solarleistung die Spitzenwerte zu decken.

Ich habe inzwischen eine eigene Seite:

Energie und E-Autos       Hier gehe ich auf das Thema  genauer und strukturierter ein, auch mit technischen Hintergründen entsprechend dem Lehrplan Technisches Gymnasium Schwerpunkt Umwelttechnik


 Informationen von meinem Kollegen Otto Bubbers, der Skripte, Konzepte, Ideen für den Unterricht entwickelt, speziell für die technischen Gymnasien Schwerpunkte Umwelttechnik und Informationstechnik.
Hier seine unglaublich guten Unterlagen. Er unterrichtet an der Gottlieb-Daimler-Schule II in Sindelfingen

Speziell zur Elektromobilität:
Elektromobilität Grundlagen
Elektromobilität Elektro und Hybridantriebe
Ansteuerungsprinzip Elektromotoren          für Elektroniker

 

Statistische Zahlen Energie Stat.- Bundesamt    Infos aus verlässlicher Quelle

Ein kleines Quiz:      zum Ausdrucken   mit Lösungen                      Quiz im Netz zu Energiefragen allgemein

Fragen zum (Nach)denken:

1.)  Ein Windkraftwerk mit 3,5MWatt Leistung produziert etwa 6 000 000 KWh pro Jahr. Wie weit kommt man damit mit einem Elektroauto (16kWh/100km)?    
      Hinweis: Wirkungsgrad Batterie eingerechnet

1a.)   1 200 000 km    b.)   1 800 000 km    c.)  12 000 000 km   d.)  37 500 000km       

2.)  Durchschnittliche Fahrleistung in Deutschland Auto pro Jahr: etwa 14 000 km.   
      Wie viele Autos könnten pro Jahr mit einer Windkraftanlage mit 3,5 MW  fahren?

2a.)   a.) 200       b.)  1 000     c.)  2700     d.)  5 000    

3.)  Wieder die Windkraftanlage mit 3,5 MW: Wie viel Liter Benzin würde gespart wenn 2700 Benzin/Dieselfahrer(7l/100 km) auf eine Elektroauto umsteigen?
      Schätzen sie die Anzahl der Tankwagen mit 30 000 Liter Inhalt pro Jahr:

3. a.)  10  Tankwagen      b.)  40         c.) 90        d.) 130

 

4.) Wie viel Energie ((in Strom umgesetzt) wird in einer Raffinerie benötigt um 30 000 Liter Treibstoff zu produzieren?   Ohne Transport und Gewinnung von Erdöl

4.a) 2 000 KWh     b.) 10 000 kWh     c.) 20 000 KWh     d.) 30 000 KWh      

5.) Wie weit kommt ein Benzinauto 10l/100 km mit 30 000 Liter Benzin?

5. a.) 100 000 km    b.) 200 000 Km     c.) 300 000 Km       d.) 400 000 Km

6.) Wie weit kommt ein Elektroauto16 KWh/100km km mit 30 000 KWh (etwa 3500 LiterBenzin)?

6. a.) 100 000 km    b.) 190 000 Km     c.) 250 000 Km       d.) 400 000 Km

7.) In Baden-Württemberg wurden im Jahr 2015    10 000 000 MWh Energie aus regenerativen Energiequellen Wind, Wasser, Sonne erzeugt. -> ohne Biomasse!
     Wie viele Elektro-Autos könnten damit in Deutschland mit durchschnittlicher Fahrleistung von 14 000 km/Jahr fahren?

7.a.)  1 300 000   b.)   3 200 000   c.)  4 500 000   d.) 9 800 000   

8.) In Deutschland wurde  im Jahr 2015  180 000 000 MWh Strom aus regenerativen Quellen gewonnen. Wie viele Elektro-Autos könnten damit in Deutschland mit durchschnittlicher Fahrleistung von 14 000 km/Jahr fahren?

8a.) 15 000 000   b.)  44 500 000   c.)    54 000 000    d.) 80 000 000   

9.) Wenn in Deutschland 10% der Autofahrer auf E-Autos umsteigen:
     Wie lange wäre die Kette von Tanklastwagen (jeder 20m und 30 000Liter) die man an Benzin/Diesel weniger bräuchte?

9a.)   200 km       b.)    1 000 km    c.) 3 000 km     d.)  5 000 km

 Hier die   Lösungen:   

 

22. Dez. 2019        Neumaier